Lesetag


Beim Vorlesetag am 1. Juli lernten unsere Schüler*innen verschiedenste Bücher und Texte kennen – der Bogen spannte sich von Krimis über Geschichtliches bis hin zu den „Großen Fragen der Welt“. An verschiedenen Stationen wurden Lehrerinnen und Lehrern gelauscht, aber auch Autoren selbst waren zu Gast. Auch Stationen außerhalb der Schule wirkten mit: Im Buchladen Irdning stellte der Autor Hubert Pleninger sein Buch vor, im Skulpturenpark und im Klostergarten waren Märchen zu hören. Ein weiterer Stopp wurde in der öffentlichen Bücherei in Irdning eingelegt. Ein „lesereicher Wandertag“, den alle genossen.




179 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen