top of page

Sommersportfest




Die Mittelschule Irdning organisierte am am Freitag in der vorletzten Schulwoche ihr jährliches Sportfest. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, ihre sportlichen Fähigkeiten zu zeigen und einen Tag voller Spaß und Wettbewerb zu erleben. Die Veranstaltung begann mit der Siegerehrung der Bikline, bei der die besten Bikerinnen und Biker für ihre Leistungen ausgezeichnet wurden.

Anschließend fand das Zweiballturnier der verschiedenen Klassen statt, bei dem die jungen Athletinnen und Athleten in spannenden Matches um den Sieg kämpften. Das Publikum war begeistert von der gezeigten Teamarbeit, Geschicklichkeit und Ehrgeiz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

In der Pause sorgte eine Darbietung der Zirkusschule für Unterhaltung. Die Schülerinnen und Schüler zeigten ihre artistischen Fähigkeiten und ernteten begeisterten Applaus von den Zuschauern. Nach der Pause ging es weiter mit dem Zweiballturnier der älteren Klassen, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihr Können im Ballspiel zeigten.

Vor dem großen Finale trat die Schulband auf und sorgte für musikalische Unterhaltung. Das Finale des Zweiballturniers wurde zwischen der Klasse 3c und der Klasse 4a ausgetragen. Nach einem beeindruckenden Spiel setzte sich die Klasse 3c durch und gewann den begehrten Titel und den Wanderpokal.

Das Sportfest der Mittelschule Irdning war insgesamt ein großer Erfolg. Es bot den Schülerinnen und Schülern eine Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen und den Gemeinschaftsgeist zu stärken. Zusätzlich möchten wir uns herzlich bei den Kochlehrern und der Polytechnischen Schule bedanken, die ein köstliches Grillfest mit "Bosna" für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer organisierten. Ihr Beitrag trug dazu bei, dass das Sportfest zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde.